Förderverein Dorfgeschichte und Brauchtum Schwiegershausen e.V.
Förderverein Dorfgeschichte und Brauchtum Schwiegershausen e.V.

Archiv 2019

2019-06-07 Freitag, Bericht über das Richtfest des Backhauses

                                 am 28. Mai 2019 am "Hus in Dieke"

richtfest-backhaus.pdf
PDF-Dokument [1.7 MB]

Neubau des Backhauses am „Hus in Dieke“ schreitet voran

Schwiegershausen. Der „Förderverein Dorfgeschichte und Brauchtum Schwiegershausen e. V.“ feierte am Dienstag den 28. Mai das Richtfest zum Neubau eines Backhauses auf dem Grundstück des „Hus in Dieke“.

Nachdem Ende 2018 die Zusage der Förderung durch die LEADER-Region Osterode am Harz sowie die Zusage der Kofinanzierung durch die Stadt Osterode am Harz vorlag konnte das Projekt „Neubau eines Backhauses“ in Angriff genommen werden. Mitte Januar 2019 lag die Baugenehmigung vor und nach Ausschreibung und Vergabe begannen die Arbeiten. Bodenaushub, Kiesverfüllung, Betonbodenplatte und Sockelmauerwerk wurden von Firmen erstellt.

Mitglieder des Vereins ölten beim Zimmereibetrieb in Badenhausen das Fachwerkgebälk. „Ölknappheit“ sorgte für etwas Aufregung aber es konnte Nachschub beschafft werden.

Die Balken wurden angeliefert und wie geplant wurde am Nachmittag das Richtfest gefeiert. Der Zimmermann sprach den Richtspruch an die Bauherrschaft vertreten durch die 1. Vorsitzende Anja Holland. Unbeeindruckt vom Regenwetter fand die Feier, mit Ausblick auf das gerichtete Fachwerk, beim Nachbarn unter „Dach“ bei geselligem Beisammensein statt.

Das Backhaus hat eine Grundfläche von 16 m², der noch zu mauernde anschliessende Ofen von 4 m². Es wurden 4,30 m³ Bauholz zu 270 lfdm Balken verschiedener Abmessungen verbaut. Rauhspund, Schalung und Dachlatten warten auf Verarbeitung. Diese und die weiteren Arbeiten werden vom Verein in Eigenleistung erbracht. Es gibt noch viel zu tun.

In 2020 dem Jahr des 20 jährigen Vereinsjubiläums soll alles einschliesslich der Aussenanlagen in hellem Glanz und frischem Grün erstrahlen.

Alle freuen sich schon auf das bald fertiggestellte Backhaus und die dann am „Hus in Dieke“ stattfindenden Backtage mit Blechkuchen und Broten.

 

2019-04-10 Mittwoch, Spendenübergabe an ALS-mobil e. V., Katja Niehus, 15:00 Uhr, "Hus in Dieke"

Anja Holland, 1. Vorsitzende (rechts) und Gabriela Ehlert, Kassenwartin (links) übergaben die Spende an Katja Niehus

 

wir konnten am Mittwoch, den 10. April 2019 eine Spende in Höhe von 500 Euro an ALS-mobil e. V. übergeben. Die große Summe eines großzügigen Spenders und  der ergänzende Beitrag des  Fördervereins aus dem Erlös des Trachtenkalenders machten dies möglich. Katja Niehus von ALS-mobil e. V. nahm die Spende erfreut entgegen und berichtete über ALS und  ein diesjähriges Projekt des Vereins, nämlich die Teilnahme am Harzer Hexentrail.            

 „Wir schaffen Möglichkeiten“ Fußgänger und Rollifahrer kommen gemeinsam ins Ziel -  heißt das Motto. Der Verein wird die Vorbereitung (Planung, Training, Finanzierung und Durchführung) bestreiten. Er will damit darauf aufmerksam machen, dass trotz der Erkrankung an ALS (amyotrophe Lateralsklerose) auch mit schweren Einschränkungen (beatmet) noch vieles möglich ist. Sie schloss mit der Hoffnung, dass verschiedene Medienplattformen das Projekt bewerben und viele Aktive dazugewonnen werden, um das Vorhaben bekannt zu machen und um viele Menschen zum Nachahmen zu bewegen.

 

Anschließend wurde in gemütlicher Runde, bei Kaffee und frisch gebackenem Schmand- und Zuckerkuchen an der an diesem Nachmittag stattfindenden „Spinnstube“ teilgenommen. Anja Holland als 1. Vorsitzende des Fördervereins konnte sich nach der Spendenübergabe nun um die vielen Besucherinnen der Spinnstube kümmern.  Zusätzlich zu Kaffee und Kuchen, ein Kirschstreuselkuchen war auch dabei, wurde frisch gebackenes Brot aus dem hauseigenen Backofen angeboten. Alle freuen sich schon auf das bald zu bauende Backhaus und die dann am „Hus in Dieke“ stattfindenden Backtage.

2019-04-10 Mittwoch, Spinnstube, 15:00 Uhr, "Hus in Dieke"

Anja Holland als 1. Vorsitzende des Fördervereins konnte sich nach der Spendenübergabe nun um die vielen Besucherinnen der Spinnstube kümmern.  Zusätzlich zu Kaffee und Kuchen, ein Kirschstreuselkuchen war auch dabei, wurde frisch gebackenes Brot aus dem hauseigenen Backofen angeboten. Alle freuen sich schon auf das bald zu bauende Backhaus und die dann am „Hus in Dieke“ stattfindenden Backtage.

2019-03-30 Samstag, Arbeitseinsatz, 9:00 Uhr, " Hus in Dieke"

2019-03-29 Freitag, Grünkohlessen (intern, Gruppe 12-15 Pers.), 18:00 Uhr,

                                "Hus in Dieke"

2019-03-27 Mittwoch, Vorstands- und Beiratssitzung (intern), 19:00 Uhr,          

                                  "Hus in Dieke"

2019-03-13 Mittwoch, Themenabend

2019-03-08 Freitag, Jahreshauptversammlung 2019

Jahreshauptversammlung

Freitag 08.03.2019 im Gasthaus " Zur Linde"

 

von links: Andrea Fiolka, Anja Holland, Antje Bode, Heidrun Sachse, Peter Fischer, Gabriele Ehlert, Uwe Reher, Simone Koch, Rosemarie Oppermann, Axel Schreiber, Jörg Beckmann

 

es fehen: Anette Preinfalk, Helga Sendler, Ellen Diederich, Kerstin Schreiber, Andreas Sendler, Hans Schmidt, Willi Minne

 

Der neue Vorstand und Beirat:

 

geschäftsführender Vorstand:

 

1. Vorsitzende:                  Anja Holland (stand nicht zur Wahl)              2. Vorstizender:                 Uwe Reher (Wiederwahl)

Kassenwartin:                   Gabriela Ehlert (Wiederwahl)

Schriftführerin:                   Simone Koch (Neuwahl)

Pressewart:                       Jörg Beckmann (Neuwahl)

 

 

Garten- und Trachtenbeirat:

 

Rosemarie Oppermann (Wiederwahl),  Andrea Fiolka (Wiederwahl),  Antje Bode (Neuwahl),  Anette Preinfalk (stand nicht zur Wahl),   Helga Sendler (stand nicht zur Wahl), Ellen Diederich (stand nicht zur Wahl),  Kerstin Schreiber (Wiederwahl)

 

 

Landmaschinen & Exponate

 

Andreas Sendler (stand nicht zur Wahl),  Hans Schmidt (stand nicht zur Wahl),   Axel Schreiber (Neuwahl), Wilhelm Minne (stand nicht zur Wahl)

 

Ehrungen und Danksagungen auf der Jahreshauptversammlung 2019

 

 

Ein besonderer Dank geht an Heidrun Sachse (rechts, hier zusammen mit der 1. Vorsitzenden), die das Amt der Schriftführerin 15 Jahre inne hatte.

 

Liebe Heidi,

vielen, vielen Dank für Dein Engagement um und für das Hus in Dieke!!!

 

Weiterhin bedanken wir uns natürlich auch bei Peter Fischer und Ingrid Großkopf für ihre stetige Einsatzbereitschaft um und für das Hus in Dieke!!!

2019-03-05 Dienstag,  Spinnstube und Fastelovend

Spinnstube und Fastelovend

Dienstag 5. März 2019 im "Hus in Dieke"

Druckversion Druckversion | Sitemap
FöV Schwiegershausen